Am Location Award können alle Unternehmen oder Locations teilnehmen, die im Sinne der Gesetzgebung und der Versammlungsstättenverordnung eine Nutzungserlaubnis haben.

Die Teilnahme ist für alle Bewerber kostenfrei.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass relevante Daten der Anmeldung auf der Seite www.location-award.de veröffentlicht werden. Die in den Kategorien angegebenen Kriterien müssen erfüllt sein. Die Location Award GmbH behält sich das Recht vor, Bewerber, die die Bewerbungskriterien nicht erfüllen, von der Teilnahme am Bewerbungsverfahren auszuschließen.

Die Bewerber werden von Veranstaltungsplanern aus Unternehmen und Eventagenturen per Punktesystem bewertet. Das Ergebnis dieser Bewertung sind dann drei Nominierte je Kategorie.

Diese Nominierten reisen dann als Finalisten zur Verleihung des Location Awards am 8. Oktober 2017.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die Location Award GmbH die Daten zur internen Nutzung verwenden darf.

Die Bewerber für den Location Award erklären sich damit einverstanden, dass im Falle einer Nominierung weitere Informationen wie Broschüren, Texte und ein Angebot nebst Kostenkalkulation für eine fiktiv geplante Veranstaltung für die Jury zur Verfügung gestellt werden. Diese Informationen werden von der Location Award GmbH nach der Bekanntgabe angefordert.

Falls die Informationen nicht in der vorgegebenen Zeit und/oder unvollständig zugesendet werden, behält sich die Location Award GmbH das Recht vor, die nachfolgende Location zu nominieren.

Der Location Award ist eine Auszeichnung für Qualität und somit darf das Logo mit Jahreszahl auf allen Medien des Gewinners sowie der Nominierten veröffentlicht werden. Nach vorheriger Rücksprache mit der Location Award GmbH darf ausschließlich das offizielle Logo des Location Awards verwendet werden.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die auf der Location Award-Veranstaltung erstellte Bilder und Videos uneingeschränkt von der Location Award GmbH genutzt und veröffentlicht werden dürfen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Location Award GmbH mit Sitz in Hamburg.


Überlassene Daten und Informationen und ihre Nutzung; Rechte Dritter

(1) Der Bewerber räumt der Location Award GmbH an den im Rahmen der Bewerbung und Beteiligung an dem Location Award 2017 überlassenen Daten (Druckunterlagen, Zeichnungen, Bilder, Ton- und/oder Bildaufnahmen, Softwaredaten etc.) und Informationen alle Rechte ein, um diese nicht ausschließlich, zeitlich unbeschränkt und kostenfrei in Bezug auf alle Nutzungsarten zu nutzen, die im Zusammenhang mit dem Location Award 2017 stehen.

(2) Für Inhalt und Richtigkeit der übergebenen Daten und Informationen ist ausschließlich der Bewerber verantwortlich. Die Location Award GmbH ist zu keiner Prüfpflicht verpflichtet.

(3) Der Bewerber verpflichtet sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritte verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen.

(4) Der Bewerber hält die Location Award GmbH von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber der Location Award GmbH geltend gemacht werden. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

(5) Soweit Dritte an den übergebenen Daten und Informationen eine Verletzung ihrer Rechte geltend machen, ist die Location Award GmbH berechtigt, die entsprechenden Daten und Informationen bis zur Klärung aus den öffentlich zugänglichen Medien und Verzeichnissen zu entfernen. In diesem Fall können keine Ansprüche des Bewerbers gegen die Location Award GmbH geltend gemacht werden.

 

Zurück zum Bewerbungsformular

Die Location Award Partner

fiylo satis&fy Partyrent Fredenhagen aloom BOE DB Deutsche Messe Recke

Copyright @ 2017 Location Award GmbH